Eröffnung Fischuppen 2.0 aufgrund der Corona-Situation verschoben

· 419 Wörter · etwa 2 Minuten


Das sind wir vor knapp einem Jahr. Antje & Conny 2019. Fischuppen 1.0.
Gerade spontan eröffnet, selbstgemalte Kunstwerke statt professionelle Klebefolie am Schaufenster, gerade mal drei Labels in den Regalen und völlig übernächtigt. Das Soft-Opening mit Freunden, Blumen und Grillen an diesem Abend wird einer der schönsten Fischuppen-Momente ever.


So ähnlich sollte es auch dieses Jahr wieder sein: um Ostern herum eröffnen, erstmal ganz soft, später die große Eröffnungsparty - aber dieses Mal mit genügend Zeit, um alles vorzubereiten, Bio-Luftballons aufzupusten und ein richtiges Schild aufzuhängen. Die Vorbereitungen laufen wie am Schnürchen, nur eröffnen werden wir vorerst nicht. Weil wir in diesen Zeiten alle das große Ganze im Blick haben müssen, auf einander Rücksicht nehmen müssen, uns schützen müssen. Der Fischuppen zählt nicht zu den Läden, die wichtige Versorgungen für die Bevölkerung während einer Pandemie aufrecht erhalten – daher fallen wir in die Kategorie öffentliches Leben, die vorübergehend geschlossen wird. Ironischerweise noch bevor wir geöffnet haben.

Unsere Eröffnung vom Fischuppen 2.0 werden wir daher verschieben. Bis sich die Lage beruhigt hat und wir wieder auf Alltag umstellen oder, wie es die Landesregierung nennt – wir wieder alles „hochfahren“ werden. Dann heißt es nämlich hoch von eurem Sofa, hoch die Tassen, ein Hoch aufs Leben! Bis dahin halten wir alle noch ein bisschen die Backen zusammen, verlangsamen die C-Kurve und kommunizieren – wie wir es ohnehin schon die ganze Zeit tun – eben online.

Apropos online: Wenn ihr uns unterstützen wollt, wenn ihr garantieren wollt, dass wir am Ende dieser Corona-Krise noch Kröten und Klopapier für die Eröffnung haben, stöbert gerne in unserem Online-Shop. Wir versprechen: Es wird die Zeit bis zur Neueröffnung verkürzen und Vorfreude schüren. Es kommen ständig neue Produkte hinzu, denn wir sind in Gesprächen mit unseren alten und hoffentlich neuen RegalmieterInnen, und Antje produziert ja eh gerade wie eine Wilde 🤭


Oder besorgt euch in heller Vorfreude einen unserer Gutscheine, die ihr fingerschnipsend und groß wedelnd direkt am Eröffnungstag (oder später) einlösen könnt. Wir gestalten sie auch extra-schön und tunken sie vorher nochmal in selbstgebraute Desinfektionslauge. (Spaß. Kein Spaß: Die Krankenhäuser brauchen das echte Zeug gerade viel dringender als wir!)

Kleiner Tipp: Wer in Stralsund wohnt, kann beim Checkout „Abholung“ wählen und spart damit die Versandkosten. Wir bringen euch die Sachen dann mit dem Fischuppen-Rädchen vorbei ✌️

Meldet euch gerne, wenn ihr Fragen habt - wir beraten euch gerne und antworten so schnell wir können: ahoi@fischuppen.de oder via Kontaktformular 📨

Wir sehen uns – erstmal digital und bald wieder von Angesicht zu Angesicht,

Eure Fischuppen 🎏